Menü


Liebe WalkToTalker*innen,

Ihr ahnt es vermutlich schon: Wir wollen Teil der Lösung sein, die COVID-19-Pandemie zu verlangsamen und die Verbreitung des Virus zu verhindern. Das kann unter anderem auch durch eine Reduktion der persönlichen sozialen Kontakte gelingen, sowohl beim WalkToTalk als auch auf dem Weg zum Treffen in öffentlichen Verkehrsmitteln usw.

Daher haben wir uns dazu entschlossen,
sämtliche Vor-Ort-Veranstaltungen bis auf Weiteres abzusagen.

Es spricht nichts dagegen, dass Ihr in eurem engsten(!) Familienkreis weiterhin spazieren geht. Der Virus ist schwer und fällt nach kurzer Zeit zu Boden. Haltet zu anderen Spaziergänger*innen jedoch mindestens einen Abstand von 1,5 bis 2 Metern ein und verzichtet idealerweise auf das Fahren mit Öffis.1

Wir prüfen regelmäßig die aktuelle Lage und werden das weitere Vorgehen beschließen.

Weitere Informationen und zuverlässige Quellen findet Ihr via EnjoyWork unter Corona Virus – Aufklärung und Ermächtigen im Umgang mit der Pandemie.

Zudem werden wir im WalkToTalk Flurfunk informieren, sobald wir die Ge(h)spräche wieder aufnehmen.

Bleibt gesund und munter!
Franziska

[ 1 ] Quelle: Prof. Drosten, Charité Berlin
Podcast “Corona Update Nr. 13” vom 13.03.2020 und auch “Update Nr. 14” vom 16.03.2020